Monat: Oktober 2021

Wir werden trotzdem tot geschlagen

Was ist das eigentlich mit den queeren Menschen da draußen? Also, nicht mit allen, sondern mit denen, die ständig mitteilen müssen, dass ihre Queerness ja nichts besonderes sei und sie auf keinen Fall anders behandelt werden wollen als nicht-queere Menschen. Ja nicht auffallen, ja nicht die eigene Andersartigkeit anerkennen. Nicht auffallen. Nicht bei der Mehrheitsgesellschaft…

31. Oktober 2021

Buchmesse, wo hypothetische Sahnetorten schlimmer als Nazis sind

Es war Frankfurter Buchmesse und ich glaube, fast jede Person hat mitbekommen, dass Jasmina Kuhnke ihre Teilnahme abgesagt hat, weil mal wieder rechte Verlage auf der Buchmesse einen Stand hatten. Nicht nur Jasmina – auf Twitter als @ebonyplusirony bekannt – hat abgesagt, sondern noch ein paar weiter Schwarze Autor*innen. Genauer könnt ihr das z.B. hier…

25. Oktober 2021

Shortfiction: Dare to Fly

Im Rahmen der Veröffentlichung des Rollenspiels Aces in Space habe ich damals auf Twitter eine Shortfiction geschrieben. Es regnete.Es regnet immer. „Es muss regnen“, sagte mir ein alter Bro einmal. „Wir leben in der Zukunft.“Ich lachte. „Woher weissten das?““Nana hat gesagt, auf der Erde sind die Gangs in große Räume gegangen wo sie Filme aus…

18. Oktober 2021

Fair lesen – aber bitte nicht alle

so stellt es sich mir zumindest dar. Was ist aber denn passiert? Wie so oft nichts Gutes. Die Initiative Fair lesen hat per Zeitungsanzeige einen offenen Brief veröffentlicht, der ein paar Dinge durcheinander wirft. Den Brief könnt ihr auf der Website der Initiative nachlesen. In dem Brief heißt es, daß Autor*innen und Verlage dagegen seinen,…

17. Oktober 2021